1
Das benötigst du …
  • 1 x Brett für einen Gartenzaun (z.B. Bauhaus)
  • 1x Pinsel
  • 1x Feile
  • 1x Hammer
  • 1x (Stich-)Säge
  • 1x Schnurr nach Wahl
  • 25 Dekonägel (z.B. Bauhaus)
  • 1x Farbe nach Wahl (z.B. Weißlack)
  • 1x Geodreieck
  • 1x Schere
  • 1x Bleistift
2
Da beide Enden gleich aussehen sollen, müssen die überschüssigen Enden abgesägt werden
3
So symmetrisch sollte das Brett nach dem sägen aussehen
4
Feile die Kanten in eine schöne Form
5
Streiche das Brett weiß an
6
Farbe nach Gebrauchsanweisung trocknen lassen
7
Nimm deine Dekonägel und hämmer sie mit gleichem Abstand in das Brett
8
Miss dir den gewünschten Abstand aus. Im Beispiel beträgt der Abstand 3,5 cm von Nagelmitte zur Nagelmitte
9
So sieht es aus, wenn alle Nägel drin sind
11
Um die Kettenaufhängung später an der Wand befestigen zu können, hämmer noch 2 Nägel in die Rückseite. Die Nägel sollten den gleichen Abstand zum Brettende aufweisen.
12
Schnür eine Schnur nach Wahl an den beiden Nägeln fest. Am Besten mit Doppelknoten
13
Nun musst du nurnoch einen Nagel in die Wand schlagen und die Kettenaufhängung anhängen.
15
Et Voilá … Das fertige Ergebnis